Skip navigation

Nepal

Beitrag vom: 01.03.2014

Nach dem dem Fuss-Unfall in Bangkok noch immer nicht nachgetragn ist und wir euch auch die Horrorgeschichte ersparen wollen (es wurde eh genug nachgefragt – somit wissen die Herrschaften da draussen schon Bescheid.), gibt’s nun wieder mal einen Blog-Beitrag.

Also geht’s diesmal nach nach Nepal.

Die Reise ist eher weniger als Urlaub gedacht sondern mehr, die Eindrücke von „Friends für Nepal“ auch mal in Lebend-Bilder umsetzen zu können.

Friends for Nepal? Mehr zu diesem Projekt findet ihr unter www.himalaya-development.org

Leider nur für mich (Daniel), die liebe Birgit muss zu Hause bleiben. Maaa wie gehst du mir nur ab <3.

Aber dafür werde ich von Günther (Kassier) und Tom (Obmann) begeleitet (bzw. ich begleite die Beiden…)

2 Wochen sind dafür äusserst knapp bemessen und das Programm wird sicher sehr komprimiert und lässt aber somit Spielraum für zukünftige Reisen nach Nepal.

Aber die eine oder andere Zeit für Trekking und Sightseeing wird schon dabei sein. Vor allem, wenn man schon die möglichkeit hat mit einem erfahrenen Nepal-reisenden und seiner „Familie“ unterwegs zu sein.

Kommentare (2)

  1. Daniel
    Daniel am 10.02.2016
    Jajaj
    aja
    +104 Gut Schlecht
    1. Daniel
      Daniel am 10.02.2016
      foo

Neue Antwort auf Kommentar schreiben